Direkt zu den Inhalten springen

Lou’s THE COOL CATS

Frauenband mit Klasse: Swing, Pop und Rock’n’Roll

Die Kölner Formation Lou’s THE COOL CATS ist eine hochkarätige Jazz- und Swingband mit drei starken Frontfrauen: Die ausgebildeten Sängerinnen Lou Goldstein, Julie van Hoeven und Peggy Sugarhill stehen seit ihren Kindertagen auf der Bühne und sind absolute Vollprofis ihres Faches. Ihre fulminante Band besteht aus hochkarätigen Musikern, die u.a. auch für Carolin Kebekus, die NDR-BigBand, Peter Herbolzheimers Bundesjazz-Orchester, Markus Stockhausen, Ernie Watts, die Oper Bonn, die Schauspielhäuser Düsseldorf und Köln, Marla Glen, Tommy Engel, Tom Beck, u.v.m. spielen. Zusammen bringt die Formation jeden Konzertsaal zum Vibrieren, wenn sie alt mit neu, 20er Jahre mit aktuellen Chart-Pop und einem Swing-Twist zu ganz neuen Musikhighlights mischen. Buchbare Programme: „Vintage Flavour“ und das Weihnachtsprogramm „Christmas Kitsch“ und Gala-Programme unterschiedlicher Couleur.

Im Repertoire der Band befinden sich nicht nur eigene Arrangements von Klassikern wie “Puttin on the Riz“ und “Mr. Sandman“. Auch Hits von heute wie “Nothing breaks like a heart“, “Dance Monkey“, oder “Aeroplane“ von den Red Hot Chili Peppers erscheinen im musikalischen Vintage-Gewand, so dass Rihanna schon mal im Rockabilly-Stil daherkommen kann oder (eben umgekehrt) die Andrew Sisters als moderner Rap performt wird. Jedem Song verleihen Lou’s THE COOL CATS auf ihre einzigartige Art und Weise einen besonderen Glanz mit überraschenden, musikalischen Wendungen.

Ein Konzert mit Lou’s THE COOL CATS ist eine authentische und energetische Kreuzung aus Swing, Pop, Rock’n’Roll und Motown. Musikalisch intelligent und mit launig-humoristischen Moderationen – kurzum: glänzende Unterhaltung.

 

Booking
Rider
Presse
Bandpage
Youtube Channel